Blog

Digitale Produktion – VDMA Erfa 1.2.2017

Home
 

 

Unter dem Titel: „Ausbilder als Lernbegleiter und Coach im Entwicklungsprozess zur digitalen Produktion“ hat am 1. Februar der VDMA einen Erfahrungsaustausch bei der Firma Dipl.-Ing. K. Dietzel GmbH, einem Hersteller von Hydraulikkomponenten, durchgeführt.

Ich habe auf dieser Veranstaltung die These vertreten, dass es sinnvoll ist, bereits heute im Betrieb Arbeitsaufgaben zu identifizieren, die den Anforderungen an eine digitalisierte Produktion entsprechen, und an ihnen zu qualifizieren.

Mein Folienvortrag (auch als pdf) dazu kann hier heruntergeladen werden. Darüber hinaus mache ich zehn Vorschläge zum „Ausbilden für die Industrie 4.0“. Auch die können hier abgerufen werden.

Auf der Veranstaltung hat Herr Michael Patrick Zeiner, von der Abteilung Bildung im VDMA eine Studie vorgestellt, die im Auftrag des VDMA von Frau Professor Sabine Pfeiffer erstellt worden ist, „Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025“. Diese Studie ist im Netz verfügbar. Hier ist der Link dafür.

 

 

 

02.02.2017

© Johannes Koch

Home
Blogs